Angebote für Fachleute

Seminare

 

 

Seminarreihe Psychotraumatologie 2017

 

THZN Folder Seminare 2017
THZN e.V. Seminarreihe Psychotraumatologie 2017
THZN-Flyer Seminare 2017.pdf
PDF-Dokument [537.5 KB]

 

Die einzelnen Seminare sowie zusätzliche Seminare finden Sie auch weiter unten nacheinander aufgeführt.

 

Anmeldung

Melden Sie sich bitte folgendermaßen zu den Veranstaltungen an:

Drucken sie das PDF aus, tragen Ihre gewünschten Seminare ein, unterschreiben es, senden es per Post oder eingescannt als Mail an uns.

 

Alle Veranstaltungen finden - sofern nicht anders angegeben - im TraumaHilfeZentrum Nürnberg, Glockenhofstr.47, 90478 Nürnberg statt.

 

 

 

 

Vortrag

"Wie beantrage ich die Übernahme von Therapiekosten über das Opferentschädigungsgesetz und / oder den Fonds Sexueller Missbrauch"

Maria Ulbrich, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Syst. Familientherapeutin am Klinikum Nürnberg

 

am 24.10.2017 um 19.00 Uhr 

Ort: THZN Glockenhofstr. 47

Kosten: 10 € (bitte am Abend bar zahlen)

Anmeldung: per Mail unter kontakt@thzn.org

 

 

Seminarreihe Psychotraumatologie 2018

 

Seminare zum Thema Trauma des THZN e.V. 2018
THZN Trauma Fortbildungen 2018.pdf
PDF-Dokument [365.1 KB]

 

Die einzelnen Seminare sowie zusätzliche Seminare finden Sie auch weiter unten nacheinander aufgeführt.

 

Anmeldung

Melden Sie sich bitte folgendermaßen zu den Veranstaltungen an:

Drucken sie das PDF aus, tragen Ihre gewünschten Seminare ein, unterschreiben es, senden es per Post oder eingescannt als Mail an uns.

 

Alle Veranstaltungen finden - sofern nicht anders angegeben - im TraumaHilfeZentrum Nürnberg, Glockenhofstr.47, 90478 Nürnberg statt.

 

 

Beschreibung der Seminare und Vorträge

aus der Reihe Psychotraumatologie

(aus dem Flyer weiter oben)

 

 

 

 

Workshop 0911
TRIMB - eine sanfte Methode der Trauma-Integration

FÄ für Psychotherapie Ellen Spangenberg

Fr. 10. Nov. 2017  10.30 – 19.00 Uhr                

Sa.11. Nov 2017    9.30 -  17.30 Uhr

 - ausgebucht - (es gibt eine Warteliste)

 

Die von I. Olbricht entdeckte TRIMB-Methode entstammt einem indigenen Kulturkreis. Von Ellen Spangenberg wurde die Methode kontinuierlich für die Traumatherapie weiterentwickelt. Die sanfte Methode der Trauma-Integration nutzt Imagination, Atmung und eine lateralisierende (Kopf-) Bewegung, um Trauma-Material oder Trigger zu bearbeiten. Oft ist die Entlastung so tiefgreifend, dass sich danach eine klassische Trauma-Exposition erübrigt. Gut anwendbar bei komplex traumatisierten Klienten und bereits in der Stabilisierungsphase. Selbststeuerung und Selbstwirksam-keitserleben werden sichtlich verbessert, zudem werden sowohl Klient als auch Therapeut weniger stark belastet. Auch für die eigene Psychohygiene kann die Technik effektiv genutzt werden.

Der Workshop enthält Fallarbeit und Übungen mit Selbsterfahrungsanteilen.

www.ellen-spangenberg.de

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0176 44752020 0176 44752020

Mittwoch von 12 - 14 Uhr

Freitag von 9 - 11 Uhr

(sonst Anrufbeantworter)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.