Verein

 

  • Netzwerk für Betroffene und Fachleute
  • Fortbildung über Traumatisierung und mögliche Folgen
  • Informationen über Therapie, Beratung und weitere Hilfen

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns unterstützen, durch

  • Ihre Mitarbeit
  • Ihre Mitgliedschaft als aktives oder Fördermitglied
  • Ihre Spende

Informieren Sie sich auf unseren Seiten oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Wer wir sind und was wir wollen:

  • Wir sind eine kleine Gruppe von ehrenamtlich engagierten Fachleuten,  die sich 2014 gebildet hat, da wir aus unserer Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und betroffenen Fachstellen feststellten, das ein Kompetenzzentrum für Trauma in der Metropolregion Nürnberg fehlte.
  • Ziel des THZN ist es, die verschiedenen Angebote und Kompetenzen im Bereich Trauma zu vernetzen, den Informationsaustausch zu fördern und das Wissen um Traumatisierung und deren psychische Folgen sowohl in der Fachwelt als auch in der Bevölkerung zu vertiefen.
  • Unsere zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten sind noch begrenzt, da wir an keine Institution und Träger angebunden sind und uns über Spenden und unser Fortbildungsangebot finanzieren.

 

Was wir aktuell bieten können:

  • ressourcenorientierte Stabilisierungsgruppen für Betroffene weiter
  • eine geleitete Selbsthilfegruppe für Betroffene in Kooperation mit KISS weiter
  • Supervisionsangebote für Therapeuten und Berater weiter
  • Unterstützungsgruppe für ehrenamtliche HelferInnen von Flüchtenden weiter
  • Weiterbildung zum/zur  Traumafachberater/in in Kooperation mit der Evangelischen Hochschule Nürnberg weiter
  • Organisation von Fortbildungsveranstaltungen für Fachleute
  • Organisation von Informationsveranstaltungen für Interessierte und Betroffene

 

Was wir leider nicht bieten können:

Leider können wir Ihnen keine Therapieplätze vermitteln.

Es ist uns bewusst, dass die Suche nach einem Therapieplatz sehr schwierig ist.

Hierfür bieten wir Ihnen unter Trauma-Therapeuten  Suchen für spezialisierte Trauma-TherapeutInnen, sowie eine regionale Liste von Trauma-TherpeutInnen, die laufend aktualisiert wird.

 

Was wir uns wünschen und wo wir uns in Zukunft einbringen möchten:   

  • Prävention, indem wir über Traumata und deren mögliche Folgen informieren
  • Förderung des Bewusstseins für die Notwendigkeit von Selbstfürsorge für Helferinnen und Helfer
  • Vernetzung von Fachleuten und Einrichtungen für Hilfe und Therapie bei Traumatisierung und psychischen Folgen
  • Sensibilisierung für das Erkennen einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS)
     

 

Das TraumaHilfe Zentrum Nürnberg (THZN) e.V. ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein.
Der Verein ist Mitglied im PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Bayern.

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0176 44752020 0176 44752020

Mittwoch von 12 - 14 Uhr

Freitag von 9 - 11 Uhr

(sonst Anrufbeantworter)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.