Betroffene

 

Gruppe Trauma und Dissoziation

 

Befindet sich in Planung!

 

Die Gruppe arbeitet nach dem Manual von Boon/Steele/van der Hart: „Trauma

bedingte Dissoziation bewältigen“.

Ausschnittsweise werden folgende Themen bearbeitet:

- Verständnis für Dissoziation und Teilemodell gewinnen

- Umgang mit Symptomen lernen – Grundfertigkeiten

- Alltagsleben verbessern

- Trigger und traumatische Erinnerungen erkennen, vorbeugen, behandeln

- Emotionen, Kognitionen, BASK-Modell kennenlernen

- Beziehungen zu anderen Menschen gestalten

In Erklärungen und Lernen, Praktischen Übungen, Gruppengespräch und mit

Hausaufgaben.

 

Vorbedingung: Günstig wäre ein vorab erfolgter Besuch von einer Ressourcen- /

Stabilisierungsgruppe; TN brauchen zuvor eine qualifizierte Diagnostik; 1-2 Vorgespräche; nur Frauen, max 5-6 TN; bei gleichzeitiger Einzelpsychotherapie ist ein Kontakt mit dem Therapeuten/der Therapeutin vorab erforderlich.

 

Ort: THZN e.V., Glockenhofstrasse 47, 90478 Nürnberg oder Praxis in Schwabach

Zeit: Wunschtermin Freitag tagsüber; ab November 2019

Kostenbeitrag: Abrechnung über Krankenkasse möglich

Leitung: Dr. Gertraud Müller, Dr. Helmut Riessbeck

Termine: UE 12 x 2 Stunden

 

Anmeldung und Information:

0151-50588283 (Mo 15.00 – 18.00 Uhr) oder per email: gruppen@thzn.org

 

für Betroffene
THZN Gruppe Trauma und Dissoziation.pdf
PDF-Dokument [68.2 KB]

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0176 44752020 0176 44752020

Dienstag von 11.30 - 12.30 Uhr

Freitag von  10.30 - 12.30 Uhr

(sonst Anrufbeantworter)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

-------------------------

Anmeldung und Anfragen zu Seminaren und Vorträgen
unter 0151 577 810 56

(nur Anrufbeantworter)

oder per eMail unter
seminar@THZN.org

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.