Glossar des THZN

 

 

Traumafachbegriffe

 

I / J

zurück zum Index

 

ICD

 

-> Diagnostik

 

 

 

Indikation

Der medizinische Begriff Indikation (von lateinisch indicare „anzeigen“) steht grundsätzlich dafür, welche medizinische Maßnahme bei einem bestimmten Krankheitsbild angebracht ist und zum Einsatz kommen soll.

 

Sprachgebrauch:

Bei Krankheitsbild X ist das Heilverfahren Y indiziert, also angebracht.

Es besteht eine Indikation für ... (Operation, stationäre Behandlung o. ä.)

 

 

 

Intrusion

Überbegriff für das Wiedererinnern bzw. Wiedererleben von psychotraumatischen Ereignissen durch ungewollt in das Bewusstsein „eindringende“ Gedanken, Bilder, Gefühle und Albträume. Eine bekannte Art dieser intrusiven Erinnerungen sind die blitzartig auftretenden Flashbacks (->).

Intrusionen gehören zu den Symptomen der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS). Sie werden durch einen inneren oder äußeren Schlüsselreiz ausgelöst (Trigger ->). Das Wiedererleben kann Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen und verschiedene Wahrnehmungen (Bilder, Geräusche, Gerüche u. a.) umfassen und ist in der Regel sehr belastend, da es die in der (vergangenen) traumatischen Situation erlebte Todesangst, Ohnmacht und Hilflosigkeit in einer Hier-und-Jetzt-Qualität aktiviert. Die Intrusionen können eine Person emotional überwältigen, ein Wegschieben bzw. Ausblenden der Erinnerung ist häufig nicht ohne weiteres möglich. Intrusionen sind also keine gewöhnlichen Erinnerungen, sondern haben eine „Hier und Heute“-Qualität statt „Dort und Damals“. So haben sie ein erneutes Durchleben, eine Reaktivierung der traumatischen Situation einschließlich der neurobiologischen Reaktionen zur Folge und stellen eine Retraumatisierung (->) dar.

Sie werden in der Regel durch sogenannte Trigger (->).

Ziel der Traumatherapie ist es, diese Erfahrungen zu integrieren, also als autobiografische Erinnerung als zur Vergangenheit gehörend in das Gedächtnis einzusortieren.

 

zurück zum Index

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0176 44752020 0176 44752020

Montag von 14 - 16 Uhr

Freitag von  10 - 12 Uhr

(sonst Anrufbeantworter)

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

-------------------------

Anmeldung zu Seminaren und Vorträgen
unter 0151 577 810 56

oder per eMail unter
seminar@THZN.org

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.