Verdoppelungsaktion der Spenden

 

Am 10.12.2018 startet die Sparkasse Nürnberg auf gut-fuer-nuernberg.de die Rote Engel-Verdoppelungsaktion und das TraumaHilfeZentrum Nürnberg ist dabei!

 

Pünktlich um 12 Uhr am 10.12.2018 fällt der Startschuss für die Aktion, bei der die Sparkasse zu allen Einzelspenden (bis zu 100 Euro) nochmal den gleichen Betrag dazu gibt. Insgesamt stellt die Sparkasse Nürnberg dafür 20.000 Euro zur Verfügung.

 

 

Betroffene

Fachleute

Verein

Wer an den Folgen einer Traumatisierung leidet, braucht neben wohlwollender, ermutigender Begleitung, Hilfe zur Neuorientierung und Unterstützung zur Selbsthilfe.
Das THZN berät Betroffene und deren Angehörige und steht ihnen mit
spezifischen Gruppenangeboten zur Seite.
Das THZN ünterstützt Betroffene bei der Suche nach ihrem persönlichen Weg zu Stabilität und Sicherheit.

 

 

Das THZN bietet Fachleuten ein Forum, um sich zu vernetzen und auszutauschen sowie vielfältige Fortbildungen im Bereich Trauma und Traumafolgestörungen.
Ein weiteres Anliegen ist die Schulung von Berufsgruppen, die mit Traumatisierten in Kontakt kommen können (z.B. Altenpfleger, Ärztinnen, Behördenmitarbeiter, Polizei usw.), um diese für akute und auch zurückliegende Traumatisierungen zu sensibilisieren.

 

Wenn Sie mehr über unseren Verein und unsere Themen erfahren wollen, sind Sie hier an der richtigen Adresse. Vielleicht können wir Sie für eine Mitgliedschaft oder sogar für eine mögliche Mitarbeit interessieren - hier finden Sie alles Wissenswerte.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TraumaHilfeZentrum Nürnberg e.V.